Jetzt kostenlos vergleichen!



Krankenhauszusatzversicherung Vergleich

Der Besuch in einem Krankenhaus oder einer Klinik wird von allen Patienten eher mit gemischten Gefühlen betrachtet. In vielen Fällen ist ein stationärer Eingriff nicht vermeidbar, um die eigene Gesundheit dauerhaft zu erhalten, jedoch sind es gerade die Rahmenbedingungen eines Krankenhausaufenthaltes, dem fast alle gesetzlich Versicherten mit Grausen entgegenblicken. Mit mehreren, anderen Patienten ein Zimmer teilen und dabei nur selten den behandelnden Arzt zu Gesicht bekommen, gehört heute zur Standardbehandlungen in vielen Krankenhäusern, so dass sich gesetzliche Krankenversicherte hier mehr denn je als Patienten zweiter Klasse fühlen. Um dennoch eine umfassende Versorgung in einem Krankenhaus oder einer Klinik in Anspruch nehmen zu können, die auch der eigenen Genesung dient, lohnt sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung, die von Dutzenden Versicherungen in Deutschland als Zusatztarif bereitgehalten wird.  

Eine umfassende Versorgung wie ein echter Privatpatient

Viele Bundesbürger erfüllen nicht die Voraussetzungen, um in einen Volltarif der privaten Krankenversicherung zu wechseln. Als Grund für den gewünschten Wechsel wird häufig die bessere Versorgung in einem Krankenhaus genannt, wenn vor und nach einer Operation ein optimales Umfeld für eine schnelle Genesung und eine ruhige Heilungsphase sorgen soll. Die Behandlung durch den Chef- oder Oberarzt schenkt Vertrauen, sämtliche Behandlungsschritte werden in diesem Fall in Ruhe erklärt und ihre Chancen und Risiken verdeutlicht. Noch wichtiger ist vielen Patienten ein Ein- oder Zweibettzimmer, um sich nicht mit den Krankheiten und Beschwerden anderer Patienten auseinandersetzen zu müssen und zu jeder Zeit eine heilsame Ruhe zu finden. All diese Wünsche an einen angemessenen und angenehmen Krankenhausaufenthalt sind heutzutage jedoch nicht mehr gegeben, in vielen Kliniken mit einem Träger der freien Wirtschaft fühlen sich Patienten schnell wie eine Ware, die in allen Behandlungsschritten einfach durchgewunken wird. Diesem Prozess kann durch eine Krankenhauszusatzversicherung erfolgreich vorgebeugt werden.  

Welche Leistungen eine moderne Krankenhauszusatzversicherung umfasst

Verglichen mit anderen Zusatztarifen der privaten Krankenversicherung gestaltet sich eine Krankenhauszusatzversicherung eher nach dem Baukastensystem, d.h. der potenzielle Versicherungsnehmer kann sich gewünschte und als wichtig empfundene Leistungen individuell zusammenstellen. Während mancher Versicherungsnehmer nicht auf den täglichen  Besuch des Chefarztes verzichten möchte, spielen für andere eher das Ein- oder Zweibettzimmer eine essenzielle Rolle, so dass der Zusatztarif für den Krankenhausaufenthalt vor allem diese Leistungen bieten sollte. Auch ein Krankenhaustagegeld oder Genesungsgeld für einige Wochen der Rehabilitation zu Hause kann ein moderner Krankenhauszusatztarif umfassen und sollte individuell vor dem Vertragsabschluss überdacht werden. Da sämtliche Versicherungen für diese Einzelleistungen auch unterschiedliche Beiträge einfordern, ergibt sich folglich ein komplexes Beitragsspektrum, das nur schwer von Laien in Versicherungsfragen überblickt werden kann. Als hilfreich hat sich daher der rechnerische Tarifvergleich für diese besonders beliebte Zusatzversicherung hervorgetan, die heutzutage mühe- und kostenlos im Internet durchgeführt werden kann.  

Wie sich die ideale Krankenhauszusatzversicherung zusammenstellen lässt

Wer als gesetzlich Versicherter über einen Krankenhauszusatztarif nachdenkt, sollte im ersten Schritt prüfen, welche Zusatzleistungen wirklich wichtig sind. Beispielsweise schlägt ein Einbettzimmer bei der zusätzlichen Absicherung teurer zu Buche als ein Zweibettzimmer, so dass hier Komfort und Ausgaben gegeneinander abgewiegelt werden sollten. In der Praxis moderner Krankenhäuser und Kliniken ist aufgrund der umfassenden Belegung meist ohnehin nicht ein echtes Einbettzimmer erhältlich, in diesem Fall bietet die abgeschlossene Zusatzversicherung eine finanzielle Entschädigung für jeden Tag des Krankenhausaufenthaltes. Auch die Höhe dieser Entschädigung ist von Versicherung zu Versicherung verschiedenen und sollte daher bei einem Vergleich der Tarife beachtet werden.   Hat sich ein potenzieller Versicherungsnehmer auf den optimalen Leistungsumfang geeinigt, ist im nächsten Schritt der rechnerische Vergleich ratsam. Dieser bringt mit einem Vergleichsrechner im Internet sämtliche Tarife von deutschen Versicherern auf den Bildschirm, die eine Krankenhauszusatzversicherung in ihrem Angebot führen. Nach individuellen Eingaben für einen Leistungsschutz nach Maß macht der Vergleichsrechner deutlich, wie hoch die Beiträge für dieses Spektrum an Leistungen je nach Versicherer ungefähr aussehen. Eine solide und wichtige, rechnerische Grundlage, um zum persönlich besten Krankenhauszusatztarif zu finden.

Weitere Infos finden Sie auch auf www.kfzversicherungen.com