Jetzt kostenlos vergleichen!



Fragen & Antworten

Was ist der sogenannte Basistarif?

Der Basistarif ist ein Tarifmodell, welches zwingend von allen Unternehmen der privaten Krankenversicherung seit dem 1. Januar 2009 angeboten werden muss. Grund hierfür ist die gesetzliche Grundlage, dass jedem Patienten die freie Wahl gegeben sein soll, sich gegen alle gesundheitlichen Risiken auch bei einer privaten Krankenversicherung absichern zu können.

Der Basistarif steht somit jeder Person offen und ist auch ohne eine vorherige Gesundheitsprüfung abschließbar. Auch eine potenzielle Beitragserhöhung zur Absicherung gegen individuelle Gesundheitsrisiken entfällt beim Basistarif. Vielmehr stellt dieser eine Grundversorgung da, der alle notwendigen Leistungen im Gesundheitswesen umfasst und somit als Grundabsicherung im Gesundheitsbereich angesehen werden kann. Außen vor bleiben beim Basistarif die Erstattung von Kosten für Spezialbehandlungen, spezieller Medikamente und weiterer Leistungen, die über das übliche Maß der Gesundheitsvorsorge hinausgehen. Schlagendes Argument für den Basistarif ist der günstige Beitrag, der für viele Personen den Wechsel in die Private Krankenversicherung reizvoll macht. Hierbei sollte man jedoch überlegen, dass im Vergleich zu umfassenderen Tarifen nicht alle Risiken durch den Basistarif gedeckt werden. Ein intensiver Vergleich verschiedener Versicherungsangebote kann somit je nach Person äußerst lohnenswert sein, da ein umfassenderer Schutz vor gesundheitlichen Risiken in vielen Fällen nicht viel teurer sein muss als der grundlegende Basistarif.

Sie haben eine spezielle Frage?

Welcher PKV Typ sind Sie?


Unsere PKV Experten beantworten gerne auch Ihre individuelle Fragen per E-Mail
(Beantwortung innerhalb 12 Stunden)